Richards Bieratelier

,

da 3-Foch Geile Hawi - Belgisches Tripel No.7

4.40

Inkl. Flaschenpfand € 0.20 inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand In den Warenkorb

Beschreibung

ein „starkes“ Stück Belgien

Da Hawi war neulich in Belgien unterwegs und hat ein neues Rezept mitgebracht.

Ein belgisches Tripel ist es, dunkel und kräftig mit über 9,0% Alkohol.
Durch reichlich belgischen Kandiszucker, der beim Brauen und bei der Gärung ins Bier kommt, steigt nicht nur der Alkoholgehalt, es entfalten sich auch intensive Karamellnoten.

Die belgische Hefe bringt noch weihnachtliche Aromen mit, die nach Dörrobst und Nelke anmuten.
Abgerundet wird der Trinkgenuss durch eine sehr dezente Bittere, meines Edelhopfens aus eigenem Anbau.

Passt hervorragend zu Wildgerichten, aber auch zur Käseplatte im Nachgang oder zu Lebkuchen, müsst Ihr versuchen!

Stammwürze 20,0° | Alk. 9,0 %
EBC 20,0 | IBU 15

ZUTATEN

Starkbier dunkel, naturtrüb Wasser, Gerstenmalz, , belgischer Kandiszucker, Hopfen, Gerstenflocken, Hefe

+++ Das Naturbier hat nach dem Transport einiges an Strapazen und Bewegung hinter sich. Gönnt Ihm 1-2 Tage Ruhe und Kühle in aufrechter Position. Sonst könnte es eine überschäumende Begrüßung werden. +++

Preis

EUR 4.20 + EUR 0.20 Flaschenpfand Zuzüglich Porto und Verpackung. Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt unter folgendem Link eine Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ Unsere E-Mail-Adresse: office@richardsbieratelier.at

Könnte Sie auch interessieren

  • Isabella Bier – Jahrgang 2023 – Weststeirer

    α Isabella - Ein Glas Weststeiermark der besonderen Art Mein Isabella Bier vereint den Wein und das Bier auf eine ganz besondere Art. Das helle Märzen mit kräftigem Malzkörper und feinen Karamellnoten ist die perfekte Basis. Durch den naturbelassenen Edelhopfen, den ich selbst anbaue, wird ihm die Seele eingehaucht Gekrönt wird dieses Geschmackserlebnis durch Isabella Trauben, die aus der Weststeiermark dem Isabella Bier  sein einzigartiges, erdbeeriges Aroma verleihen. Die leichte Säure des Weins und die leichte fruchtige Bittere des Hopfens vollenden den Genuss. Ein toller Aperitif, oder Begleiter zu leichten Gerichten und Fisch. Stammwürze 12,5° | Alk. 6,0% | IBU 20 ausgewogen ZUTATEN Kreativbier hell naturtrüb, Wasser, Gerstenmalz, Isabella Weintrauben, Hopfen, Gerstenflocken, Hefe +++ Das Naturbier hat nach dem Transport einiges an Strapazen und Bewegung hinter sich. Gönnt Ihm 1-2 Tage Ruhe und Kühle in aufrechter Position. Sonst könnte es eine überschäumende Begrüßung werden. +++
    In den Warenkorb
  • Bierpokal Richards Bieratelier 42cl

    So schmeckt es gleich noch besser! Der Bierpokal Richards Bieratelier hat einen langen, schmalen Stiel und einen bauchigen Kelch, welcher sich nach oben hin erst verjüngt und am Ende einen feinen Mundrad formt. Die an ein Weinglas erinnernde Form hat ihren Grund: Auf diese Weise kommen die feinen Noten meiner handgebrauten Naturbiere perfekt zur Geltung. Der Bierpokal Richards Bieratelier ist daher für alle meine Bierstiele bestens geeignet. Er wird aus Normalglas gefertigt und ist daher kratzfest und bestens geeignet für die Spülmaschine.
    In den Warenkorb
  • Da Hopfinger – Südsteirer

    Ein südsteirisches Dream Team Die Südsteiermark ist weltbekannt für seine exzellenten Weine. Aber auch der Hopfen gedeiht in meiner Heimat prächtig. Da ist es jetzt endlich mal Zeit geworden, dass man die beiden zusammenbringt! Geworden ist aus der Idee "Da Hopfinger" Die Basis dafür ist - natürlich - ein  südsteirischen Spitzenwein -  Morillon. Verfeinert mit ausgewählten Gewürzen und Cognac wird das Ganze noch mit Hopfen angesetzt, der unbehandelt und naturbelassen in meinem Garten wächst. Herrlich als Aperitif oder einfach um den Moment zu genießen. Mit 1-2 Eiswürfel servieren, kann auch mit Mineralwasser gespritzt werden 0,5L 15% Vol. Zutaten: Südsteirischer Qualitätswein, Cognac, Hopfen, Zucker, Gewürze Enthält Sulfite
    In den Warenkorb
  • Hausbier Naturtrüb No.1

    DIE MARKE DES HAUSES Eine harmonisch abgestimmte Mischung aus mehreren Malzsorten, ist die Basis für das Rezept des Hauses. Das Ergebnis ist ein bernsteinfarbenes, untergäriges Märzenbier, das bereits im Antrunk durch sein Malzaroma und eine leichte Karamellnote besticht. Die milde aber zugleich aromatische Hopfung rundet den Trinkgenuss perfekt ab. STAMMWÜRZE 11,5° IBU 20 - AUSGEWOGEN | EBC 15 ALKOHOLGEHALT 4,8 % Speiseempfehlung: würzige Gerichte, Braten und Eintöpfe, würzige Käsesorten Trinktemperatur: 7°C ZUTATEN Vollbier hell, naturtrüb Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Gerstenflocken, Hefe +++ Das Naturbier hat nach dem Transport einiges an Strapazen und Bewegung hinter sich. Gönnt Ihm 1-2 Tage Ruhe und Kühle in aufrechter Position. Sonst könnte es eine überschäumende Begrüßung werden. +++  
    In den Warenkorb
  • Nach oben scrollen